Österreich

Die Rebfläche in Österreich umfasst rund 51.000 Hektar, die sich zum größten Teil in den östlichen und südöstlichen Landesteilen befinden. Die Verteilung zwischen Weiß- und Rotwein fällt eindeutig zugunsten des Weißweins aus. 65 % Weiß gegen 35 Rot. Österreichs Weinbaufläche ist in vier Weinbauregionen unterteilt: Das "Weinland Österreich" besteht aus den Bundesländern Niederösterreich und Burgenland mit insgesamt zwölf Weinbaugebieten, das "Steirerland" aus den drei steirischen Weinbaugebieten, die Bundeshauptstadt Wien ist eine eigene Weinbauregion mit immerhin fast 700 Hektar Rebfläche. Die durchschnittliche Erntemenge beträgt 2,5 Millionen Hektoliter pro Jahr.

Der Boden prägt den Wein, er hat ein Mitbestimmungsrecht beim Charakter und der Qualität. Sandige, leichte Böden wie Löss erwärmen sich sehr rasch und können bei ausreichender Wasserversorgung zu Spitzenqualitäten beim Wein beitragen.  Schwere, tonreiche Böden besitzen ein gutes Wasserspeichervermögen und neigen daher leicht zu stauender Nässe. Meist bringen die schweren Böden höhere Erträge, sie liefern aber auch extraktreiche, kräftige Weine. In Österreichs Weinbergen gibt es eine Vielfalt unterschiedlichster Böden. Im Weinviertel dominiert beispielsweise Löss, ebenso im Donautal. Bei Krems und Langenlois sowie in der Wachau herrscht Urgestein vor, in der Thermenregion sind es Kalkböden. 

Die Weingebiete liegen in insgesamt gemäßigten Klimazonen ohne Extreme.

In Österreich sind 22 weiße und 13 rote Rebsorten für die Produktion zugelassen.

Weiß:

Grüner Veltliner, Welschriesling, Müller Thurgau, Weißburgunder, Riesling, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Neuburger, Muskateller, Frühroter Veltliner, Scheurebe, Muskat Ottonel, Traminer, Bouvier, Grauburgunder, Roter Vetlliner, Goldburger, Rotgipfler, Zierfandler, Sylvaner, Furmint, Jubiläumsrebe.

Rot:

Zweigelt, Blaufränkisch, Blauer Portugieser, Blauburger, St. Laurent, Blauburgunder, Merlot, Cabernet Sauvignon, Blauer Wildbacher, Roesler, Syrah, Cabernet Franc, Ráthay.

weinkarte_weinbauer2014 ©ÖWM