Les Clos Perdus

Clos Perdus liegt in der kleinen Gemeinde Peyriac de mer im Languedoc und wurde von den beiden Hugo Stewart und Paul Od gegründet. Als der Brite Hugo Stewart und der Australier Paul Old 2003 die verloren gegangene Weingärten  im Gebiet Corbières wieder entdeckt haben, führte es zur Namensgebung des Weinguts „Les Clos Perdus“.

Es handelt sich um kleinste Parzellen, in denen alte Rebstöcke wachsen, die nur sehr geringe Erträge ergeben. Die Trauben werden unter Kontrollierter, biologischer Anbau produziert. Heraus kommen, kraftvolle, differenzierte Wein mit viel Charakter.

Weine:

Cuvee 111 - (CAR/GN/MOU) - 0,75 lt.
Prioundo - (GN/GIN) - 0,75 lt.
Mire la Mer - (MOU/CAR/GN) - 0,75 lt.
L`Année Rouge - (GN/CAR/S) - 0,75 lt.
L`Extreme Rouge - (LLP/S) - 0,75 lt.
Rosé - (MOU) - 0,75 lt.
L`Année Blanc - (MAC/GB) - 0,75 lt.
L`Extreme Blanc - (GG) - 0,75 lt.

 

Les Clos Perdus Mire La Mer
Les Clos Perdus
EU_Organic_Logo_Colour_54x36mm