Georges Baradon

Champagner Georges barado wurde 1922 von Georges Barandon gegründet und liegt in der Montagne de Reims. Das Weingut umfasst etwa 9 ha und produziert etwa 70.000 Flaschen pro Jahr. Das Weingut wird aktuell von Cyril  und Maxence geleitet.

Der Weinbau ist naturnah, es werden keine Herbizide und Pestizide verwendet. Die durchschnittliche Ertragsmenge liegt bei  50-55 hl/ha, bei den Einzellagen-Champagnern wie Toulette oder Tue Boeuf sind es nur 30 hl/ha. Der Chardonnay wächst in einer Grand Cru Lage.

Die Vinifizierung ist eine Mischung aus Stahl und Holz. Die malolaktische Gärung wird für die Nicht-Jahrgangs-Champagner durchgeführt. Die Einzellagen-Jahrgangschampagner durchlaufen keine Malo und werden zu 100% in Holz ausgebaut (gebrauchte Burgunder Fässer, Lagerung 8-12 Monate).

Produkte:

Brut - (PN/C) - 0,75 lt.
Blanc de Blancs Grand Cru - (C) - 0,75 lt.