Charente

Das Département Charente [ʃaˈʀãt] ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 16. Es liegt in der Region Nouvelle-Aquitaine im Westen des Landes und ist nach dem Fluss Charente benannt.

Wichtigster Fluss ist die namensgebende Charente, die das Département von Norden her erreicht, in der zentral gelegenen Hauptstadt Angoulême nach Westen dreht und das Département bei Cognac verlässt.

Im Département Charente befindet sich die Stadt Cognac, nach dem edle Weinbrände benannt sind. Die Weine werden in Cognacais und in angrenzenden Anbaugebieten in Charente und Charente-Maritime nach verschiedenen Qualitätsstufen der einzelnen Lagen eingeteilt. Seit 1930 erfolgt die Einteilung in sechs Crus, aufgelistet in der Reihenfolge der Wertschätzung, der aus ihnen hervorgegangenen Cognacs.

 

Anbaugebiet

  • Bois Ordinaires
  • Bons Bois
  • Fins Bois
  • Borderies
  • Petite Champagne
  • Grande Champagne